Login Form

   

Geistige, spirituelle Heilung

Was ist geistige Heilung?

Geistiges Heilen aktiviert die Selbstheilungskräfte, fördert Heilung im ganzheitlichen Sinne, ermutigt und unterstützt Menschen beim wahrnehmen ihrer Eigenverantwortung. Geistige, spirituelle Heilbehandlungen können bei jeder Art von Erkrankung oder Befindlichkeitsstörung, bei Stress, körperlichen und bei seelischen Verletzungen angewandt werden. Sie können sowohl andere Therapien ergänzen (in Absprache mit Ihrem Arzt/Heilpraktiker/Therapeuten) als auch eigenständig praktiziert werden.

 

Wie wirkt die geistige Heilung?

Die Selbstheilungskräfte des Körpers und des Geistes werden angeregt, sodass die Energien wieder frei und ungehindert fließen können. Hierfür verbindet sich der Behandelnde mit der universellen/göttlichen Energie, kanalisiert diese und überträgt sie auf den Klienten. Das Energiefeld wird auf die Art und Weise so positiv beeinflusst und harmonisiert, dass Körper und Seele eine Genesung zulassen.

Für die Durchführung solch einer Behandlung gibt es kein Patentrezept, sondern wird auf jeden Klienten individuell abgestimmt.

 

Wo wirkt geistige Heilung?

Die geistige Heilung wirkt sich ganzheitlich positiv auf Körper, Geist und Seele aus.

 

Was ist zu beachten?

Bei jeder energetischen Behandlung KANN es zu einer Erstverschlimmerung kommen, die in der Regel nicht länger als 24 Std. anhält. Energiearbeit setzt, sofern der Klient dies zulässt, Prozesse in Körper, Geist und Seele in Gang. Diese Prozesse dienen der Selbstheilung. Sollten Sie sich aktuell in einer Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten befinden, klären Sie eine Energiebehandlung im Vorwege ab.

   
© Fredenhagen