Spirituelle Gabenforschung

Was ist spirituelle Gabenforschung?

Für die spirituelle Gabenforschung verbinde ich mich mit meinem geistigen Führer. Bei ihm erfrage ich deine von Gott gegebenen, spirituellen Gaben in diesem Leben.

Da erfahrungsgemäß jeder Mensch eine ganze Reihe an spirituellen Gaben hat, erfrage ich auch was am stärksten angelegt ist, was mittel stark angelegt ist und was eher schwach angelegt ist.

Die Gaben, die besonders stark angelegt sind, werden dir beim “erlernen” bzw. wiederentdecken, vermutlich in den Schoß fallen. Vielleicht praktizierst du es sogar schon, ohne es zu wissen. Eines ist sicher: Wenn du diese Gaben lebst und mit Ihnen arbeitest, dann wirst du richtig gut.

Die Gaben, die mittel stark angelegt sind, kannst du gut erlernen und ausüben, aber es wird dir nicht ganz so leicht fallen, wie bei den stark angelegten Gaben.

Die Gaben, die eher schwach angelegt sind, wirst du zwar mit Geduld erlernen können, aber vermutlich wirst du sie nicht so erfolgreich anwenden, wie die anderen Gaben.

Dies sind einige Beispiele zu spirituellen Gaben:

Engelarbeit, Jenseitskontakte, Geistheilung, mediales Schreiben, Hellsehen, Schamanismus u.v.m.

Zusätzlich zu den spirituellen Gaben erfrage ich die aktuelle Energiestufe auf der du stehst und ich schaue mir deine Chakren an. Die Energiestufe und die Chakren sind eine Momentaufnahme und können, je nach Tagesform, varriieren.

Für jeden spirituell Interessierten ist dies die perfekte Startgrundlage. Die Gabenforschung können wir hier vor Ort machen,  am Telefon, oder via E-Mail.

Bei Interesse freue ich mich auf deinen Anruf, bzw. deine Nachricht.

Ich freue mich auf Dich!